doTERRA Wissenschaft

doTERRA Wissenschaft · 18. Juli 2020
Wissenschaftliche Studie über die Auswirkung von Geranienöl, welche als Massage vor und während der Menstruation durchgeführt worden ist.
doTERRA Wissenschaft · 18. Juli 2020
Viele der Vorteile des Pfefferminzöls lassen sich durch die Wechselwirkungen von Menthol mit den Ionenkanälen erklären. Zusammengenommen steht außer Frage, dass Pfefferminzöl ein vielseitiges ätherisches Öl mit vielen Vorteilen ist. Außerdem riecht und schmeckt es großartig!

doTERRA Wissenschaft · 18. Juli 2020
Es ist bekannt, dass einige Pflanzen sekundäre Stoffwechselprodukte, darunter ätherische Öle, entwickelt haben, um mit Umweltbedrohungen besser klarzukommen. Eine neue Hypothese ist aufgetaucht, dass auch bestimmte Tiere sich entwickelt haben, um die Abwehr von Umweltbedrohungen durch bestimmte Pflanzen auszunutzen.
doTERRA Wissenschaft · 18. Juli 2020
Carvacrol: Ein kurzer Einblick in die Wissenschaft hinter dieser chemischen Verbindung, die besonders im Oregano Öl zu finden ist.

doTERRA Wissenschaft · 18. Juli 2020
Was ist der Unterschied zwischen Manuka Honig, Manuka ätherisches Öl und Melaleuca? Lerne hier mehr über die Wissenschaft
doTERRA Wissenschaft · 18. Juli 2020
Warum hilft doTERRA TriEase besonders bei Menschen die im Frühjahr und Sommer besonders Probleme mit der Atmung haben?

doTERRA Wissenschaft · 22. Februar 2020
Die Kombination von Kurkuminoiden mit Kurkuma verbindet das Beste von Mutter Natur und moderner Wissenschaft zur antioxidativen Unterstützung und Förderung einer gesunden Entzündungsreaktion. Aber wußtest du, daß die Kurkuma-Doppelkammerkapseln auch einen gesunden Stoffwechsel unterstützen können?
doTERRA Wissenschaft · 21. Februar 2020
Wissenschaftler in Indien untersuchten die genetische Herkunft des ätherischen Öls aus Zitronengras, das in Indien beheimatet ist. Zitronengras, Cymbopogon flexuosus, produziert viele sekundäre Metaboliten, darunter auch ätherische Öle.

doTERRA Wissenschaft · 16. Juli 2019
Viele Menschen fragen sich nun vielleicht: „Wie genau funktionieren ätherische Öle eigentlich?”. Glücklicherweise beginnt ein Netzwerk von dōTERRA-Wissenschaftlern und ihren Forschungspartnern damit, Antworten auf diese Frage zutage zu bringen. Sie erforschen, woher das bemerkenswerte Spektrum an Vorteilen der ätherischen Öle und ihre Fähigkeit kommt, unser Leben positiv zu beeinflussen.
doTERRA Wissenschaft · 10. Februar 2019
Die Verdünnung ist einer der wichtigsten Aspekte der effektiven topischen Anwendung; es ist auch eines der am meisten missverstandenen. Bei sachgemäßer Anwendung wurde gezeigt, dass Trägeröle die Anwendung von ätherischen Ölen auf der Haut auf verschiedenen Wegen verbessern. Die Verdunstung ist das Hauptproblem bei der topischen Anwendung, da die Körperwärme und die Haut eine enorme Barriere darstellen.

Mehr anzeigen