· 

Genetik des Zitronengrasöls - doTERRA Wissenschaft

Woher kommt das einzigartige ätherische Öl einer Pflanze?

 

Die Antworten liegen in der Genetik. Gene funktionieren als Code, ähnlich wie der Code, der eine App betreibt. Wenn man weiß, wie man den Code einer App liest, kann man die verschiedenen Funktionen, das Aussehen und die Bedienung der App in Gedanken konstruieren. Dasselbe gilt für Gene. Wissenschaftler haben große Fortschritte gemacht, wenn es darum geht, zu wissen, wie man den Code eines Gens lesen kann.

 

Die DNA ist eine Sequenz von verknüpften Nukleotiden, die eine Form von kleinen Molekülen darstellen. Ein Gen ist ein Cluster aus diesen Nukleotiden. Früher kostete es Milliarden von Dollar und Jahre extrem harter Arbeit, die Gene eines Organismus zu sequenzieren. In den letzten 20 Jahren hat sich die Sequenziertechnologie dramatisch verbessert, so dass die Sequenzierung von Genen jetzt schnell und relativ kostengünstig ist. Wissenschaftler haben festgestellt, dass die meisten Gene für bestimmte Proteine kodieren. Proteine erfüllen fast alle Funktionen einer Zelle, einschließlich der Produktion der verschiedenen chemischen Komponenten eines ätherischen Öls.

 

Wissenschaftler in Indien untersuchten die genetische Herkunft des ätherischen Öls aus Zitronengras, das in Indien beheimatet ist. Zitronengras, Cymbopogon flexuosus, produziert viele sekundäre Metaboliten, darunter auch ätherische Öle. Von den Genen, die mit Sekundärmetaboliten in Verbindung stehen, sind 18 Prozent für die Biosynthese des Terpenoids im Rückgrat, 1 Prozent für die Monoterpenoid-Biosynthese, 1 Prozent für die Sesquiterpenoid- und Triterpenoid-Biosynthese und 5 Prozent für den Abbau von Limonen und Pinen kodiert. Dies stellt eine bedeutende Investition der Lemongras-Pflanze in die Produktion eines vielfältigen ätherischen Öls dar. Die Vielfalt dieser Gene korreliert mit der Vielfalt der Komponenten des ätherischen Zitronengrasöls.

 

Es wird theoretisch angenommen, dass Pflanzen mit einem vielfältigeren Profil der Komponenten des ätherischen Öls auch ein vielfältiges Profil der Gene für die Biosynthese des ätherischen Öls aufweisen. Die chemische Zusammensetzung der Komponenten des ätherischen Öls einer Pflanze ist nicht zufällig entstanden, sondern ist auf den evolutionären Druck zurückzuführen, der im Laufe der Zeit auf die Gene der Pflanzen einwirkt. Die ätherischen Öle von Zitronengras (und anderen Pflanzen) sind daher das Produkt von Tausenden von Jahren evolutionärer Selektion, um das Beste zu geben, was die Natur zu bieten hat. 

 

Original Blog 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0