· 

Quantenverschränkte Frequenzen und Kohärenz in bioenergetischen Systemen

Ganzheitliche Gesundheit kann als die Kohärenz des Menschen als Ganzes verstanden werden, einschließlich seines Organismus, seines Geistes und seiner Beziehung zu seiner Umwelt.  

 

Die Quantenverschränkung von Untersystemen auf allen Ebenen des Menschen ist für die Ganzheitlichkeit des Lebewesens verantwortlich.  Die Summe der Verschränkungen wird hier als ein individuelles Informationsfeld definiert, das dem alten vedischen Konzept des Akasha entspricht.  Verschränkte Frequenzen können mit den bioenergetischen Prozessen und Systemen des Menschen in Resonanz treten und diese beeinflussen mit dem Ziel, eine Kohärenz des bioenergetischen Systems zu schaffen, sowohl innerhalb des Individuums als auch zwischen dem Individuum und den umgebenden Feldern.  Hier wird ein bioenergetischer Prozess vorgeschlagen, der verschränkte Frequenzen verwendet, um die Kohärenz lebender Systeme zu erhöhen, die durch Biofeedback eines Quantenrauschgenerators ausgewählt wurden, der mit dem alten vedischen Konzept des Prana in Zusammenhang zu stehen scheint.

 

Es wurde in einer kontrollierten Beobachtungsstudie auf seine Wirkung auf das Kohärenzgefühl von 3545 Teilnehmern getestet.

 

Die vielversprechenden Ergebnisse dieser Studie werden hier zusätzlich vorgestellt.

 

Schau dir den Research Artikel von Marcus Schmieke in Englisch hier an

Download
Quantum Entangled Frequencies and Cohere
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB