doTERRA Rose ätherisches Öl - Rosenöl

Botanischer Name: Rosa damascena

Herkunftsland: Bulgarien

Anwendung: äußerlich, aromatisch

Aromatische Beschreibung: Blumig, trocken-süß

 

Der Herstellungsprozess von Rosenöl, einem der wertvollsten ätherischen Öle der Welt, gehört zu den arbeitsintensivsten und bringt nur sehr wenig Öl pro Blütenblatt ein. Aus diesem Grunde ist Rosenöl sehr teuer. dōTERRA Rose Touch kombiniert fraktioniertes Kokosöl mit ätherischem Rosenöl. Dadurch hat der Benutzer eine Vielzahl an Anwendungs- und Nutzungsmöglichkeiten, die sowohl preiswert als auch praktisch sind. Der arbeitsintensive und empfindliche Prozess der Ernte und Destillation von Rosenblättern wird mit einem süßen, blumigen Duft belohnt, der in der Parfumindustrie- und im Bereich der ätherischen Öle wohlbekannt ist.

 

Rose Touch kann während des Tages zur Stimmungshebung auf die Reflexpunkte aufgetragen werden. Es kann genutzt werden, um der Haut Feuchtigkeit zu spenden, Hautunreinheiten zu vermindern und einen ebenmäßigen, gesunden Teint zu fördern. Der liebliche Duft von Rose Touch kann auch als betörendes Parfum auf Nacken und Handgelenke aufgetragen werden.

 

Körper-Systeme: Haut, Endokrines System, Nervensystem

 

Kommt auch in einer praktischen Roll on Flasche, verdünnt mit Kokosöl für zarte Kinderhaut und empfindliche Hauttypen, und in einer 5ml unverdünnt.


Interessante Fakten & Wissenschaft 

  • Man braucht circa 10.000 einzelne Blütenblätter, um eine 5 ml Flasche Rosenöl herzustellen.
  • 5 ml entsprechen 19 kg Rosenblütenblättern. 

 

Rose besteht hauptsächlich aus drei dominierenden flüchtigen aromatischen Verbindungen: Citronellol, Geraniol und Nerol. Die Monoterpenalkohole, Citronellol und Geraniol, werden oft mit blumigen ätherischen Ölen in Verbindung gebracht. Nonadecan ist vielleicht weniger wissenschaftlich untersucht, aber aufgrund der umfangreichen Forschung ist es ein großartiges Beispiel für die Synergie von ätherischen Ölen und kann zu den tiefgreifenden Vorteilen des Rosenöls beitragen. Mehr als die Summe seiner Bestandteile hat eine Fülle experimenteller und klinischer Forschung am Menschen gezeigt, dass Rose bei aromatischer und topischer Verwendung starke Vorteile bietet.

 

 

Rose ist ein zutiefst beruhigendes ätherisches Öl, und seine Wirkung ist in vielen verschiedenen Kulturen durch eine Vielzahl von Anwendungsmethoden vorhanden. Klinische Studien am Menschen zeigten, dass das Einatmen von ätherischem Rosenöl beruhigend wirken kann, und die Teilnehmer einer anderen Studie berichteten über eine erhöhte Ruhe bei topischer Anwendung. Ätherisches Rosenöl wird auch in der Körperpflege hoch geschätzt, da Citronellol und Geraniol die Haut wirksam reinigen und gesund aussehende Haut und Haare unterstützen.


Seelische & Emotionale Wirkung

Rosenöl wurde während der Aromatherapie verwendet, um den Geist zu entspannen und zu beruhigen und depressive Verstimmungen, Traurigkeit und Angstzustände zu lindern. Das Öl gleicht die Emotionen effektiv aus und ermöglicht die Freisetzung von unschönen Gefühlen und selbstzerstörerischen Gedanken. Rose ist auch ein sehr starkes Aphrodisiakum und wird zweifellos Gefühle von Dankbarkeit, bedingungsloser Liebe und Mitgefühl vermitteln.


Anwendung & Rezepte

  • Aufgrund seiner vielfältigen Inhaltsstoffe hat das Rosenöl sehr viele positive Wirkungen auf die Gesundheit, und ist in der Lage bereits in sehr klein dosierten Mengen zu wirken
  • Kombinierbar mit Hand- und Körperlotion für eine feuchtigkeitsspendende Anwendung um den Feuchtigkeitshaushalt der Haut auszugleichen
  • Reduziert das Auftreten von Hautunreinheiten
  • Fördert einen gleichmäßigen Hautton und einen gesunden Teint
  • Emotional aufbauend
  • Fördert das Gefühl der Entspannung
  • Schon der Duft steigert die Libido und ruft romantische Gefühle hervor, die für ein erfolgreiches Sexualleben unerlässlich sind
  • Rosenöl steigert das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen und die mentale Stärke und hilft gleichzeitig effizient bei traurigen Verstimmungen
  • Das ätherische Rosenöl lindert wirksam Krämpfe in den Atemwegen und im Darm sowie Muskelkrämpfe in verschiedenen Gliedmaßen.
  • Die adstringierende Wirkung von Rosenöl hat viele Vorteile. Es stärkt das Zahnfleisch und die Haarwurzeln, strafft die Haut. Es schützt vor dem vorzeitigen Verlust von Zähnen und Haaren, der Entwicklung von Falten, dem Verlust von Muskeln des Bauchbereichs und der mit dem Altern verbundenen Gliedmaßen.
  • Das ätherische Rosenöl ist gut für die Gesundheit der Leber.
  • Wirkt bei der monatlichen Regel sehr entspannend auf Körper und Geist.

Ideen für Diffuser Mischungen & Ölrezepte


100% Naturrein

Alle doTERRA ätherischen Qualitätsöle sind authentisch, unverfälscht und sortenrein.

Welches bedeutet, sie sind absolut naturbelassen und unverändert, enthalten nur das Öl ihrer Stammpflanze, keine synthetischen Zusätze und werden nicht mit anderen Ölen gestreckt. Die kostbaren Essenzen stammen ausschließlich aus den Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln der Pflanzen.


Chakra Tuning - Yoga - Meditation - Energieheilung - Reiki

Chakren können mit verschiedenen Modalitäten wie z.B. Yoga, Meditation, Reiki oder anderen Energiearbeiten stimuliert und beeinflusst werden. Jeder Chakra sind verschiedene ätherische Öle zugeordnet, die in der Lage sind die Chakren zu öffnen oder Blockaden zu lösen.

Viele Ätherische Öle wirken chakraübergreifend, das bedeutet, dass bestimmte Öle mehreren Chakren zugeordnet sein können.

 

Erstes Chakra - Wurzel: Im Wurzelchakra löst die bulgarische Rose Gefühle der Depressionen, Angst und Panik.

 

Zweites Chakra - Sakral: Das Sakral-Chakra ist das Zentrum, in dem Kreativität und sexuelle Energie kultiviert werden. Die bulgarische Rose, die als starkes Aphrodisiakum verwendet wird, hilft bei Impotenz und stellt den Sexualtrieb wieder her.

 

Drittes Chakra - Solarplexus: Das Öl gleicht das Solarplexus-Chakra auf emotionaler Ebene aus, indem es Gefühle eines positiven Selbstbildes vermittelt. Rose hilft auch, Stress und Spannungen in den Nebennieren abzubauen, so dass sich nervöse Spannungen lösen können.

 

Viertes Chakra - Herz: Die bulgarische Rose ist das ultimative ätherische Öl für das Herzchakra. Das Öl gleicht die Liebe zu sich selbst und anderen aus, lindert emotionale Kummer, beruhigt den Kreislauf und hilft den Atemwegen bei Atemnot oder Spannungsgefühlen.

 

Fünftes Chakra - Kehle: Unsere Kommunikationszentren werden durch Mangel an Selbstvertrauen und Unfähigkeit, unsere Innere Wahrheit auszudrücken, blockiert. Die bulgarische Rose vermittelt innere Stärke und Geborgenheit um diese Blockaden zu lösen.

 

Sechstes Chakra - Drittes Auge: Rosenöl ist das Öl mit der höchsten Frequenz und ist somit ein idealer Ausgleich für das dritte Augen-Chakra. Das Öl kann wunderbar während der Meditation und spirituellen Ritualen verwendet werden um dort eventuelle Blockaden zu lösen.

 

Siebtes Chakra - Krone: Um höhere und tiefergehende Meditationszustände zu erreichen, sind hochvibrierende Öle sehr effektiv. Die bulgarische Rose, das höchste ätherische Schwingungsöl, wäre ein ideales Medium für meditative und Yoga Praktiken.


Weitere doTERRA ätherische Öle


Kommentare: 1
  • #1

    Harshika UmmNoah (Montag, 11 Februar 2019 16:52)

    Tolle Seite ♡♡
    Ich liebe Rosen Öl.
    Würd gerne Tumeric testen... aber leider gibt es das bei uns noch nicht