doTERRA Black Pepper - Schwarzer Pfeffer

doTERRA Black Pepper, Schwarzes Pfefferöl
Copyright

Botanischer Name: Piper Nigrum

Herkunftsland: Indien

Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

 

Ätherisches Pfefferöl (Piper nigrum) wird aus den Beeren (Pfefferkorn) der Piperceae dampfdestilliert. 

 

Die Geschichte von Pfefferöl reicht Jahrtausende zurück und ist eng mit der Geschichte des Pfeffers als Gewürz verbunden.

 

Bereits in der Antike war Pfeffer eines der wertvollsten Handelsgüter und wurde auf den Handelsrouten zwischen Asien und Europa gehandelt. Es war eines der ersten Gewürze, die den Weg aus Asien in den Westen fanden und spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte des Welthandels. Der Pfefferhandel war so wertvoll, dass er zu einem wichtigen Antrieb für die Entdeckung neuer Seewege nach Indien und anderen Ländern im Osten wurde.

  

Körper Systeme: Verdauung, Nerven, Kreislauf, Harnwege, Immunsystem

 

Das ätherische Öl von Schwarzem Pfeffer (Black Pepper), auch bekannt als Piper nigrum, hat ein warmes, scharfes und würziges Aroma. Es ist bekannt für seine stimulierenden und belebenden Eigenschaften. Hier ist ein detailliertes Aroma-Profil von Schwarzem Pfefferöl:

 

Duft: Das Aroma von Schwarzem Pfefferöl ist scharf, würzig und warm. Es hat eine intensive Schärfe, die an den typischen Pfefferduft erinnert. Das Öl hat auch eine erdige Note, die es angenehm und einladend macht.

 

Aromatische Beschreibung: Schwarzes Pfefferöl wird oft als scharf, warm, würzig, erdig und belebend beschrieben. Es hat ein starkes und stimulierendes Aroma, das die Sinne anregen kann.


Black Pepper 5ml

35,67 €

  • verfügbar
  • 7 - 14 Tage Lieferzeit

Hast du gewusst, dass du durch die Erstellung eines Kundenkontos bei doTERRA jede Menge sparen kannst? Mit einem Kundenkonto erhältst du einen Rabatt von 25% auf alle deine Bestellungen. 

 

Aber das ist noch nicht alles! Wenn du eine Bestellung mit einem Wert von 150PV oder mehr aufgibst, entfällt sogar die Jahresgebühr für dein Kundenkonto. Und selbst wenn deine Bestellung unter 150PV liegt, beträgt die Jahresgebühr nur 20 Euro plus MwSt.

 

Also warum nicht gleich heute ein Kundenkonto erstellen und von den tollen Angeboten profitieren? Es lohnt sich auf jeden Fall!

 

Falls du Fragen hast oder Hilfe benötigst, stehen wir dir natürlich gerne zur Verfügung. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken auf unserer Seite!


Körperliche Wirkung

Das ätherische Öl von Schwarzem Pfeffer (Black Pepper) bietet verschiedene körperliche Vorteile, die sich aus den natürlichen chemischen Bestandteilen des Öls ergeben. Hier sind einige der möglichen körperlichen Vorteile von Schwarzem Pfefferöl:

 

  1. Verdauungsunterstützung: Schwarzes Pfefferöl kann die Verdauung fördern, indem es die Produktion von Magensäure anregt. Es kann bei der Verdauung von Nahrungsmitteln helfen, insbesondere von fetthaltigen Speisen, und dabei helfen, Blähungen und Gasbildung zu reduzieren.
  2. Schmerzlinderung: Schwarzes Pfefferöl hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Es kann dabei helfen, Muskelverspannungen und Schmerzen zu lindern.
  3. Entgiftung: Das Öl kann die Schweißbildung fördern und dabei unterstützen, Toxine aus dem Körper auszuscheiden. Es kann auch dabei helfen, die Durchblutung zu fördern und das lymphatische System zu unterstützen, was für die Entgiftung wichtig ist.
  4. Atemwegsunterstützung: Schwarzes Pfefferöl kann dabei helfen, die Atemwege zu klären und bei Erkältungen, Husten und Sinusbeschwerden Linderung zu verschaffen. Es kann auch dabei helfen, die Nasennebenhöhlen zu öffnen und die Atmung zu erleichtern.
  5. Kreislaufstimulation: Das Öl kann die Durchblutung fördern und die Blutzirkulation anregen. Dies kann dabei helfen, den Blutdruck zu regulieren und die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems zu unterstützen.
  6. Antioxidative Wirkung: Schwarzes Pfefferöl enthält Antioxidantien, die dabei helfen können, freie Radikale zu neutralisieren und Zellschäden zu reduzieren.
  7. Gewichtsmanagement: Es wird angenommen, dass Schwarzes Pfefferöl dabei helfen kann, den Stoffwechsel zu steigern und den Körper bei der Fettverbrennung zu unterstützen. Es kann auch den Appetit regulieren und dabei helfen, Heißhungerattacken zu kontrollieren.

Seelische & Emotionale Wirkung

Aromatisch hilft schwarzer Pfeffer, Dinge mit Klarheit und Ehrlichkeit zu observieren. Es erlaubt einer Person, ihre eigene Fassade oder Maske abzulegen, ihre wahren Gedanken und Emotionen zu teilen und auf diese Weise den Wachstumsfluss freizugeben. Es könnte einem Menschen helfen, der mit verdrängten Erinnerungen oder Emotionen zu tun hat, die es ihm erlauben, tief in seine Vergangenheit oder seine gegenwärtigen Erfahrungen einzudringen.

 

Hier sind einige davon:

 

Seelische Vorteile:

  1. Stärkung des Durchhaltevermögens: Schwarzes Pfefferöl kann dabei helfen, mentale Stärke und Ausdauer aufzubauen, besonders in schwierigen Lebensphasen oder während Herausforderungen.
  2. Stimulierung der Willenskraft: Das Öl kann dabei unterstützen, eine starke Willenskraft zu entwickeln und Ziele zu verfolgen.
  3. Förderung von Selbstvertrauen: Schwarzes Pfefferöl kann dabei helfen, das Selbstbewusstsein zu stärken und Selbstzweifel zu überwinden.

 

Emotionale Vorteile:

  1. Befreiung von negativen Emotionen: Schwarzes Pfefferöl kann dabei helfen, unterdrückte Emotionen freizusetzen und negative Gefühle wie Wut, Frustration oder Traurigkeit zu transformieren.
  2. Aufmunterung und Energie: Das Öl kann dabei helfen, das Gemüt zu erhellen und Energie und Vitalität zu fördern.

Spirituelle Vorteile:

  1. Schutz und Abwehr von negativen Energien: Schwarzes Pfefferöl wird in einigen spirituellen Praktiken verwendet, um Schutz vor negativen Einflüssen zu bieten und negative Energien abzuwehren.
  2. Förderung der Erdung und Zentrierung: Das Öl kann dabei helfen, eine tiefere Verbindung zur Erde herzustellen und dabei unterstützen, in der Gegenwart zu leben und geistige Klarheit zu erlangen.

 

Bei der Verwendung von schwarzen Pfeffer ätherischem Öl für seelische, emotionale und spirituelle Zwecke, ist es wichtig, es gut zu verdünnen, da es stark konzentriert ist und die Haut reizen kann. Schwarzes Pfefferöl kann über verschiedene Methoden wie Aromatherapie (Diffusion), Massage (in Trägeröl verdünnt), Bäder oder Meditation verwendet werden, um die oben genannten Vorteile zu nutzen.


Black Pepper Affirmationen

Black Pepper ätherisches Öl hat einen warmen und würzigen Duft, der sich gut für Affirmationen eignet, die Stärke, Entschlossenheit und Selbstvertrauen fördern. Hier sind einige Affirmationen, die du zusammen mit Black Pepper ätherischem Öl verwenden kannst:

  1. Ich bin stark und überwinde jede Herausforderung mit Leichtigkeit.
  2. Ich vertraue meiner inneren Weisheit und treffe kluge Entscheidungen.
  3. Ich bin entschlossen, meine Ziele zu erreichen und meine Träume zu verwirklichen.
  4. Ich lasse negative Gedanken und Selbstzweifel los und öffne mich für positive Möglichkeiten.
  5. Ich bin voller Energie und Tatendrang, um mein Leben positiv zu gestalten.
  6. Ich bin mutig und gehe meinen Weg selbstbewusst und ohne Angst.
  7. Ich bin umgeben von Liebe und unterstützenden Menschen, die mich schätzen.
  8. Ich bin dankbar für meine Stärken und Talente und setze sie sinnvoll ein.
  9. Ich ziehe positive Energien und Chancen in mein Leben an.
  10. Ich bin im Einklang mit mir selbst und finde innere Ruhe und Ausgeglichenheit.

Während du diese Affirmationen wiederholst, kannst du Black Pepper ätherisches Öl verwenden, um die Wirkung zu verstärken und eine anregende Atmosphäre zu schaffen. Du kannst das Öl in einem Diffusor verdampfen, eine Duftlampe verwenden, einen Tropfen in deine Handflächen geben und inhalieren oder verdünnt auf deine Haut auftragen.

 

Es ist wichtig, die Affirmationen mit positiven Gefühlen zu verbinden und dir erlauben, die positive Energie und Auswirkungen zu spüren, die sie in dir erzeugen. Die Kombination von Affirmationen mit ätherischen Ölen kann dazu beitragen, eine positive und unterstützende geistige Einstellung zu fördern, Selbstvertrauen aufzubauen und das Wohlbefinden zu steigern. Die regelmäßige Praxis kann dazu beitragen, eine optimistische und selbstbewusste Lebenseinstellung zu entwickeln.


Black Pepper Anwendung & Rezepte

Massage

  • Kombiniere ein bis zwei Tropfen mit fraktioniertem Kokosnussöl, um Muskeln und Gelenke zu beruhigen oder die Haut bei kaltem Wetter zu wärmen.
  • Fördert bei einer Massage die Durchblutung, kombiniert sich gut mit Bergamotte, Wild Orange, Lime und Nelke, Wacholderbeere, Zedernholz oder Koriander.

Allgemein

  • Für mehr Energie täglich 1-2 Tropfen in die Fußsohlen einmassieren
  • Nach einem Mittagsschlaf oder nachmittags auf der Arbeit, trage das Black Pepper auf die Fußsohlen auf, um wieder wacher zu werden.
  • Schwarzer Pfeffer ist beruhigend auf die Haut, wenn er topisch aufgetragen wird.
  • Es unterstützt die Funktion der gesunden Lunge und der Atemwege.
  • Dieses ätherische Öl beruhigt das Nervensystem.
  • Es fördert die Funktion und Reaktion des gesunden Immunsystems.
  • Schwarzer Pfeffer unterstützt gesundes Brustgewebe bei Frauen.

Im Diffuser

  • Diffuse schwarzen Pfeffer für ein vitalisierendes Aroma.
  • Kombiniert sich im Diffuser gut mit Zitrone, Wild Orange, Nelke, Bergamotte oder Wacholder 

Kochen

  • Verwende es beim Kochen anstelle gemahlenen Pfeffer - aber bitte darauf achten, aufgrund der Intensität des Öls nur ganz wenig zu benutzen (ein Tropfen reicht meist)

Black Pepper ätherisches Öl hat einen würzigen und scharfen Duft, der in der Küche vielseitig verwendet werden kann, um kulinarische Gerichte zu verbessern. Hier sind einige Rezeptideen, in denen du Black Pepper ätherisches Öl verwenden kannst:

 

1. Würziges Marinadenöl:

  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1-2 Tropfen Black Pepper ätherisches Öl
  • 2 Tropfen Zitronen ätherisches Öl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Sojasauce (optional)
  • Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack

Mische alle Zutaten in einer Schüssel und verwende die Marinade zum Einlegen von Fleisch, Gemüse oder Tofu für mindestens 1 Stunde vor dem Braten, Grillen oder Backen.

 

2. Würzige Suppe oder Eintopf:

  • 1 EL Olivenöl oder Kokosöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, in Scheiben geschnitten
  • 1 Dose Tomatenstücke (400 g)
  • 4 Tassen Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Tropfen Black Pepper ätherisches Öl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Erhitze das Öl in einem Topf und brate Zwiebeln und Knoblauch an, bis sie weich sind. Füge Karotten und Sellerie hinzu und brate sie kurz an. Gib die Tomatenstücke, Gemüsebrühe, Thymian und Kreuzkümmel dazu. Koche die Suppe für etwa 20 Minuten, bis das Gemüse weich ist. Füge das Black Pepper ätherische Öl hinzu und würze mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

 

3. Würziger Salatdressing:

  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Honig oder Ahornsirup
  • 2 Tropfen Black Pepper ätherisches Öl
  • Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack

Vermische alle Zutaten in einem Einmachglas und schüttle es gut, bis das Dressing gut vermischt ist. Gieße das Dressing über deinen Lieblingssalat und genieße den würzigen Geschmack.

 

Beim Kochen mit ätherischen Ölen ist es wichtig, sie sparsam zu verwenden, da sie sehr konzentriert sind. Ein Tropfen Black Pepper ätherisches Öl entspricht in etwa der Stärke von 1 Teelöffel gemahlenem Pfeffer. Beginne mit einer kleinen Menge und taste dich langsam vor, um den gewünschten Geschmack zu erreichen.

 

Innerliche Einnahme

  • Nimm täglich ein bis zwei Tropfen in einer Gemüsekapsel, wenn die saisonalen Beschwerden auf Anmarsch sind
  • Schwarzer Pfeffer enthält wichtige Antioxidantien. Nimm dafür ein bis zwei Tropfen pro Tag in einer Kapsel ein
  • Nimm ein bis zwei Tropfen, um die Verdauung zu unterstützen.
  • Dieses ätherische Öl fördert die gesunde Leberfunktion.
  • Es unterstützt einen gesunden Blutzuckerspiegel im normalen Bereich.
  • Schwarzer Pfeffer unterstützt einen gesunden Stoffwechsel.

Magen Darm

  • Es unterstützt die Gesundheit des Dickdarms.
  • Es wirkt positiv auf die Verdauung und Aufrechterhaltung eines gesunden Magen Darm Traktes

Chemie von Schwarzem Pfeffer Öl

Das ätherische Öl des Schwarzen Pfeffers enthält einen hohen Anteil an natürlichen Chemikalien, die den menschlichen Körper unterstützen und schützen können. Einige der bekanntesten Chemikalien sind Monoterpene und Sesquiterpene, die für ihre antioxidative Wirkung bei der Einnahme bekannt sind. Diese Chemikalien tragen auch zur Unterstützung des Immunsystems bei. Zusätzlich ist eines der Sesquiterpene, die im Schwarzen Pfeffer gefunden werden, Karyophyllen.

 

Der doTERRA-Wissenschafts-Blog erklärt, wie diese Karyophyllen-Chemikalie für den Körper äußerst wichtig sein kann, da sie bei oraler Einnahme gesunde Zellfunktionen unterstützen kann. Die chemische Zusammensetzung dieses hochgeschätzten Gewürzes macht Schwarzen Pfeffer zu einem wirksamen und wirkungsvollen ätherischen Öl.


Öle, die sich gut mit ätherischem Öl aus schwarzem Pfeffer mischen

Das ätherische Öl des Schwarzen Pfeffers lässt sich gut mit den ätherischen Ölen Bergamotte, Muskatellersalbei, Weihrauch, Geranie, Lavendel, Nelke, Wacholderbeere, Sandelholz und Zedernholz mischen.


Black Pepper Diffuser Mischungen


100% Naturrein

Keine synthetischen Zusätze! doTERRA garantiert, dass ihre ätherischen Öle frei von synthetischen Zusätzen, Füllstoffen oder schädlichen Chemikalien sind. Sie werden nicht verdünnt oder mit minderwertigen Ölen gestreckt.

 

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle ätherischen Öle auf dem Markt den gleichen Qualitätsstandard haben. Die Reinheit und Unverfälschtheit von ätherischen Ölen kann je nach Hersteller variieren. Bei der Auswahl von ätherischen Ölen ist es ratsam, vertrauenswürdige Marken zu wählen, die ihre Produkte auf Qualität, Reinheit und Wirksamkeit testen und transparente Informationen über ihre Sourcing-Praktiken bieten.


Chakra Balance - Yoga - Meditation - Energieheilung - Reiki - Energiemedizin

Black Pepper ätherisches Öl wird oft dem Wurzelchakra (Muladhara-Chakra) zugeordnet. Das Wurzelchakra befindet sich an der Basis der Wirbelsäule und ist das erste der sieben Hauptchakren im Körper. Es ist mit unserer grundlegenden Überlebensfähigkeit, Sicherheit, Erdung und Stabilität verbunden.

 

Die Verbindung von Black Pepper ätherischem Öl zum Wurzelchakra ergibt sich aus seinen erdenden und wärmenden Eigenschaften. Das Öl kann dabei helfen, das Wurzelchakra zu aktivieren und in Balance zu bringen, was dazu führen kann, dass man sich geerdet und gestärkt fühlt.

 

Wenn das Wurzelchakra ausgeglichen ist, kann man ein Gefühl von Sicherheit, Vertrauen und Stabilität im Leben entwickeln. Es kann dabei helfen, Ängste und Unsicherheiten zu überwinden und das Selbstvertrauen zu stärken.

 

Es ist wichtig zu beachten, dass die Zuordnung von ätherischen Ölen zu den Chakren subjektiv sein kann und von verschiedenen Quellen und Traditionen abweichen kann. Die Verwendung von ätherischen Ölen in Verbindung mit Chakren-Arbeit kann eine individuelle Erfahrung sein, und es ist ratsam, auf die eigenen Empfindungen und Reaktionen zu achten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.


Informative eBooks & Grafiken


Hast du Fragen oder möchtest bestellen?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kommentare: 1
  • #1

    Cornelia (Freitag, 05 Februar 2021 11:33)

    klingt nach noch einem sehr interesannten Öl das ich noch nicht kenne.