Botanischer NameMelaleuca quinquenervia

Anwendung: Topisch oder Aromatisch

Herkunft: Madagaskar

 

Niaouli ist ein großer immergrüner Baum, welcher in Australien beheimatet ist und ist verwandt mit dem Cajeputbaum. Als Verwandter des Teebaums hat Niaouli ein süßeres, aber dennoch holziges Aroma. Linalool ist für den „süßlichen“ Geruch des Öls verantwortlich, so daß es schon sensorisch erkannt werden kann. Aufgrund seines Eukalyptol-Gehalts und seiner Zusammensetzung aus Monoterpenen ist Niaouli ein anregendes ätherisches Öl. Weil Niaouli ein reines Hautbild fördert, wird es in einer Vielzahl von Kosmetika wie Lotionen, Cremes und Seifen verwendet. Im Rahmen einer Massage wirkt Niaouli entspannend. Die Niaouli-Blätter und -Rinde wurden von den australischen Ureinwohnern für verschiedene Zwecke wie Tees, Korbflechten und Aromatisieren verwendet. 

 

Das ätherische Niaouli-Öl wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern gewonnen, wodurch ein reines und wirksames Produkt entsteht. doTERRA Niaouli-Öl wird aus Madagaskar bezogen, wo auch die Bäume gedeihen.

 

 

Tipps zur Verwendung:

 

  1. Füge einen Tropfen zu deinem Gesichtsreiniger oder deiner Zahnpasta
  2. Ein paar Tropfen in eine Sprühflasche mit Wasser geben und zum Reinigen von Haushaltsoberflächen verwenden
  3. Als Teil einer wohltuenden Massage einbeziehen
  4. Diffuse es mit ätherischen Ölen wie Eukalyptus, Bergamotte oder Lavendel für einen beruhigenden und angenehmen Duft

 

 

ALLGEMEINE VORTEILE

  • Verschafft Klarheit & Gelassenheit
  • Lindert Ängste & löst geistige Blockaden
  • Fördert die Konzentration
  • Bei Verstopfung der Atemwege. Die schleimlösende Eigenschaft des ätherischen Öls Niaouli hilft, die verhärteten Ablagerungen von Schleim oder Katarrh zu lockern und sorgt für die Linderung von Husten und Verstopfungen.
  • Ideal für Kratzer und Wunden
  • Bei Narben und Hautunreinheiten. Es beschleunigt die Entwicklung neuer Zellen und Gewebe in dem betroffenen Gebiet. Es hilft, das alte und beschädigte Gewebe der Narben zu ersetzen.
  • Wird oft zur Linderung von Gelenk- und Muskelschmerzen, Ohrenschmerzen und Kopfschmerzen verwendet
  • Unterstützung der Lymph- und Blutzirkulation
  • Stärkt das Immunsystem
  • Gleicht die Körpertemperatur aus
  • Ideal gegen Parasiten
  • Trägt zur Verbesserung der Blut- und Lymphzirkulation bei, indem es die Ansammlung von Harnsäure in den Gelenken verhindert und die Körperteile mit Wärme versorgt, was zur Schmerzlinderung führen kann
  • Gegenmittel bei Insektenstiche. Der betroffene Bereich wird gekühlt, wenn dieses Öl durch Mischen mit anderen ätherischen Ölen wie Fenchel-, Koriander- oder Pfefferminzöl aufgetragen wird.

 

Emotionale Anwendungen: Die reinigenden Eigenschaften dieses Öls können genutzt werden, um negative Emotionen zu beseitigen, insbesondere solche, die während längerer Krankheit oder langer Erholungsphasen entstanden sind.

 

Emotional und energetisch hat das ätherische Niaouli-Öl stresslösende Eigenschaften, die Körper und Geist mit Leichtigkeit entspannen. Niaouli-Öl hat eine wunderbar kühlende und beruhigende Wirkung, die helfen kann, das emotionale Gleichgewicht wiederherzustellen.