· 

Die Auswirkungen einer digitalen Revolution - Elektrosmog

Wir alle haben sie, Handy, Wifi Router, Radios, Laptops und Co. Gerade diese Geräte, die uns jeden Tag begleiten, strapazieren letztendlich jedoch unsere Energie und schaden unserer Gesundheit.

 

Wusstest du, wenn wir diesen Frequenzen ständig ausgesetzt sind, dies die natürlichen Prozesse des Körpers stören können, so dass man sich träge fühlt, die Leistungsfähigkeit beeinträchtigt wird und die Schlafqualität sinkt?

 

Bis jetzt hatte ich mich nur oberflächlich mit dem Thema auseinandergesetzt, habe mir dann vor einer Weile ein paar Ketten gekauft, die jedoch außer hübsch auszusehen nichts bewirkt haben, weil diese Teile eben keinen Ganzkörperschutz bieten können.

 

Eine Freundin machte mich schliesslich auf ein Produkt aufmerksam, dass sehr vielversprechend aussah und ich mich somit tiefer in die Materie reingekniet habe, um zu lernen, wie ich mich und meine Familie schützen kann.

 

Centropix 5G Strahlung Schutz Handystrahlung esmog e-smog

In der heutigen Zeit ist es fast gar nicht mehr möglich, diesen schädlichen Feldern zu entgehen. Die Handys in unseren Taschen, Radios in unseren Autos, WiFi in unseren Häusern und Geschäften. Die 5G-Masten, die überall im Land aufgestellt werden – mit Frequenzen, die bis zu achtzehn Millionen Mal stärker sind als 3G....

Es ist kein Wunder, dass so viele Menschen das Gefühl haben, nicht genug Schlaf zu bekommen, häufig müde zu sein oder eine Art “Gehirnnebel” zu verspüren.

Wie hat e-smog denn tatsächlich Auswirkungen gegenüber unserem Körper?

elektrosmog 5G Strahlung centropix strahlenbelastung

Der Mensch besteht aus ca. 100 Billionen Zellen. Jedes dieser Zellen ist ein einzelnes, lebendiges System und müssen miteinander kommunizieren können, damit der Körper reibungslos funktionieren kann.

 

Frequenzen bestimmen, was aus einer Zelle wird, wie sich diese teilt und welche Funktion sie ausübt und mit anderen Zellen harmonisieren wird. Die Zellen können jedoch auch durch Störungen in Disharmonie gebracht werden. und diese gestörte Informationen beeinflussen uns letztendlich negativ, können krank machen, und lösen häufig eine Zellmutation aus. 

 

Prof. Dr. Bruce Lipton sagt dazu, dass Frequenzen die Schalter (Rezeptor der Zellen) negativ informieren können. Damit erhalten die Zellen selbst durch den Einlasskanal (Effektor) diese negativen Einflüsse. So können ihre biologischen Funktionen negativ beeinflusst und die Zellen gar krank werden. Grundsätzlich geht es aber auch in die positive Richtung, also der Biologie und somit dem Leben entsprechend aufbauend und stärkend.

 

Elektrosmog in der Form wie wir ihn heute haben, gibt es erst seit wenigen Jahren. Die körperlichen Zellen haben sich an diesen Einfluss noch nicht gewöhnt. An Einflüsse im epigenetischen Umfeld passen sich Körperzellen normalerweise langsam und über Generationen an. Das ist auch gut so, denn würden Zellen immer sofort auf alle negativen Einflüsse reagieren, würden sie ja immer den gesamten Körper umbauen oder gar zerstören. Damit wäre keine Evolution mehr möglich, sondern es würde eine Zwangs-Mutation stattfinden. 

 

Das "Programm" eines Körpers wird bestimmt durch seine Informationen (Code). Diese sind mit herkömmlichen Messtechniken kaum wahrnehmbar. Die aus der klassischen Physik bekannten Transversalwellen, welche die Basis von jeglichen Messsystemen aus der Naturwissenschaft ausmachen, werden als Übertrager von Informationen zwar genutzt (missbraucht), die Nutzung zur Optimierung der Frequenzen ist aber noch ein sehr neues Wissenschaftsgebiet (Informationsmedizin) und in der Industrie und der klassischen Naturwissenschaft noch wenig bekannt. Der Einfluss der Störung der physikalischen Wellen (Digitalisierung besonders) ist aber wesentlich und anerkannt.

 

Erst die neue Informationsmedizin kümmert sich um diese Technologien der Zukunft. Wenige führende Wissenschaftler und Forschungsteams sind den Codes auf der Spur. 

"Die meisten chronisch degenerativen Krankheiten basieren auf der Unfähigkeit des Körpers, neue gesunde Zellen zu bilden."

– Dr. Jerry Tennant

Centropix Bubble Cocoon E-Smog Regulator Handystrahlung Schutz

Wie kann man helfen?

 

Eine Lösung der negativen Einflüsse von Elektrosmog (Feldrauschen) kann durch zwei 

Vorgehensweisen erreicht werden:

  1. Das für die Zelle negative Feldrauschen wird neutralisiert (destruktive Interferenz mit dazu passenden Informationen auf der Skalaren Ebene). Das bedingt, die negativen Frequenzen der E-Smog-Systeme (Sender, Geräte usw.) zu kennen und diese gezielt zur neutralisieren oder zumindest für den Zelleinfluss zu schwächen.
  2. Der Mensch/Körper wird gestärkt. Die Resilienzfähigkeit wird deutlich angehoben und die Zellregenerationsfähigkeit wird gestärkt.
Centropix Cocoon Schutz vor esmog 5G Handystrahlung Wifi Strahlung

Die Lösung

 

Dank der Skalarwellen-Technik (Longitudinale Wellen) können mit der neuen Technologie folgende 

Effekte erwirkt werden:

 

1. COCOON

 

Mit dem COCOON können Informationen/Codes auf Skalarwellen-Ebene dank der darin befindlichen, gesteckten Karten verschiedene Funktionen in den Lebensraum des Menschen ausgesendet werden. Die Information/Code ist eine Verstärkung der epigenetischen Ur-Information des Menschen und hilft dem Körper, sein Programm zu optimieren (stärkende Ur-Informationen, Bioresilienzsteigerung). Dabei können dem Körper E-Smog stärkende Informationen wie auch viele weitere Informationen (Frequenzen/Codes) zur Verfügung gestellt werden.

 

Dank des COCOON-Hausgerätes kann so ein harmonisches Umfeld geschaffen werden. Durch die Technologie der Informationsübertragung auf der Transversalwelle des Gerätes, welches mit 8 Hz in eine von der Erde her bekannten Frequenz und Wellenart (Sinus-Welle) optimiert wird, können so die Skalaren Informationen im Raum verteilt werden.

 

Der Körper nimmt sich aus diesem Umfeld die Frequenzen, die er benötigt. Es wird ihm 

nichts aufgedrängt, aber er kann sich am epigenetischen Urcode stärken. Des Weiteren harmonisiert der COCOON alle IM Haus befindlichen E-Smog produzierenden Geräte, damit sie weniger bis gar kein störendes E-Smog-Feldrauschen mehr produzieren.

 

Des Weiteren harmonisiert der COCOON das von aussen eindringende, durch Sender und  Sendegeräte, erzeugte E-Smog-Feldrauschen grösstenteils. Zusammen mit der Resilienz- 

steigernden Wirkung der Frequenz im Raum ist der Körper gestärkt und kann so seine Mitte finden.

 

Der COCOON harmonisiert ebenso allfällige geomantische Störfelder wie 

Erdverwerfungen oder Wasseradern. Diese Funktion dauert allerdings – je nach dem – zwischen einer Woche bis zu drei Monaten.

Centropix Bubble Deutschland USA Germany Europe Schutz vor 5G

2. BUBBLE

 

Der BUBBLE ist ein Gerät, welches um den Hals getragen wird und folgende Wirkungen erzielt:

Der BUBBLE pulst mit 8 Hz eine perfekte Sinus-Welle direkt in das morphogenetische Feld des Körpers. So erreicht die sehr feine, aber wirkungsvolle Sinus-Energie alle Zellen im Körper und lädt damit die Zell-Energie auf. So entstehen gesunde, vitale Zellen mit -70mV bis -100mV Ladung. So gesehen wird damit die "Batterie" des Körpers wieder aufgeladen.

 

Das potentielle MFDS (Magnetfeld-Mangel-Syndrom) kann damit behoben werden.

Der BUBBLE stärkt die Resilienzfähigkeit des Körpers und schafft so eine Elektrosmog Neutralität bei allen Zellen. Dies geschieht durch die Skalarwellen-Programmierung / Codierung auf den im BUBBLE eingebauten Converter.

 

Der BUBBLE hat weitere Informations-Codes auf dem Converter standardisiert aufcodiert. Diese sind: 

  • Stoffwechsel-Harmonisierung (kann bei Übergewichtsregulation unterstützend sein, vitalisierend) 
  • Wei-Qi-Aktivierung (Asiatische Regenerationsphilosophie, Immunsystem stärkend)
  • hilft Blockaden aufzulösen (Zirbeldrüse)
  • Entclusterung (Vitalisierung) des Wassers im Körper (70 % des Körpers besteht daraus)

Wenn du gerne mehr darüber lernen möchtest, besuche bitte meine Centropix Seite